Max-Planck-Gymnasium Karlsruhe

Aktuelles in der Gartensaison 2017

Knospen in Lauerstellung…  ringsum weiße Schleier…  Blütenexplosion.

                              Startschuss ins Gartenjahr 2017.

 

20. Juni 2017  -  Wir feiern den "Tag des Schulgartens"

Deshalb laden wir ganz herzlich zu einem bunten Gartenfest ein. Wir öffnen unsere Tore für alle Aktiven und Interessierten. Beteiligte Klassen und Gartenfreunde geben Ihnen Einblicke in den vielfältigen Lernort Schulgarten. Zwischen Teich und Trockenmauer gibt es Führungen, Mitmachaktionen, Häppchen und Raum zum Kennenlernen und Austauschen.

Programm

12.15  Musikalische Eröffnung und Begrüßung - Herr U. Müller

  • Einblicke – Bienenmystery – Quiz Garten-AG, Frau Kempf-Feist


14.00 – 17.00 Fächerübergreifendes Gartenprogramm

  • Sommerlieder (Klassenstufe 5 und 6)
  • Bau von Nisthilfen für Wildbienen (6d, Frau Finckh)
  • Kartoffelprojekt (6b, Frau Gebhardt)
  • Nature Writing (8e, Frau Fauser- Löffler)
  • Kräuterspirale en francais (9bc, Frau Moayedi)
  • Bau von Vogelnistkästen (AG, Herr Frei, Herr P. Müller)
  • Bienen und Trachtpflanzen (AG, Frau Tobias, Herr Scherrer)
  • Kompost und Terra Preta (AG, Herr F. Müller)
  • Vielfalt der Kulturpflanzen (AG, Prospecierara)
  • Rund um den Garten (AG, Frau Pferrer)

Ort: Schulgarten des Max-Planck-Gymnasiums - Krokusweg 49, 76199 Karlsruhe

Wir freuen uns auf Euren / Ihren Besuch!

Plakat_Tag_des_Schulgartens.pdf

Garten AG im Einsatz

Im März begann die AG mit dem Bau zweier weiterer Hochbeete aufgrund der guten Erfahrungen und der reichlichen Kartoffelernte im Hochbeet des letzten Jahres. Bequemes Arbeiten und verbesserte Bodenstruktur und damit besserer Wachstumsbedingungen belohnen uns für diesen Einsatz.

Im April werden unsere Beete mit den gewünschten Gemüsesorten und Salaten wie Mangold, Radieschen, Pflücksalat u.a. bepflanzt.

Lebendiger Unterricht - ein Hochbeet für die Klasse 6b

Eines der Hochbeete sowie diverse Pflanzkübel sind reserviert für die Klasse 6b, die mit ihrer Biologielehrerin Frau Gebhardt theoretisch und praktisch die Vermehrung, das Wachstum und die Bedeutung der Kartoffeln im Biologieunterricht herausfinden möchten.

Samenfeste Bohnensamen - erstmals aus eigenem Anbau

Auch läuft unsere Kooperation mit der Organisation, die sich für samenfeste traditionelle Arten einsetzt und sich ProSpecieRara nennt, weiter. Dieses Jahr können wir zum ersten Mal mit aus den im Schulgarten gewonnenen letztjährigen Bohnensamen der Blauhilde neue Bohnen am Stangenzelt hochranken lassen.

Lebensraum für unsere Honig- und Solitärbienen

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist es, die Bedingungen und das Futterangebot für Honigbienen und Solitärbienen weiter zu verbessern, indem wir vielfältige Bienen- und Hummelpflanzen anbieten und Nistmöglichkeiten für die solitär lebenden Bienen schaffen. Erfolgreich hat sich das Bienenvolk von Herr Scherrer, dem Hobbyimker und früherem Schüler unserer Schule, vermehrt. Es hat eine Etage zugelegt und ist nun zweistöckig.

6178